SKULPTUREN
Renate Hofer
Biographie

Renate Hofer, Szenenbildnerin und Ausstatterin für Kino- und Fernsehfilme (u.a. "Irgendwie und Sowieso" mit Ottfried Fischer, "Workaholic" mit Tobias Moretti und Christiane Paul, "Collin" mit Armin Mueller-Stahl, Curd Jürgens und Hans Christian Blech, "The Children" mit Ben Kingsley, Geraldine Chaplin, Kim Novak, "Babes in Toyland" mit Drew Barrymore und Keanu Reeves sowie diverse Fernsehspiele und TV-Filme der "Tatort"-Reihe), widmet sich seit über 10 Jahren ausschließlich der Bildhauerei und Keramik.

Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten hat Renate Hofer bei Thorsten Bisby-Saludas/Berlin und Bernd Uiberall/Mallorca erlernt. Immer wieder besucht sie Symposien und Workshops für und mit Bildhauern.

Ihre erste Einzelausstellung "Nicht nur Steine..." war 2011 im "Historischen Marstall" in Berg, ihre Installation "Schwimmer" 2013 im Museum Starnberger See zu sehen. 2015 zeigte sie im Starnberger Schlossgarten ihre "Steine", 2017 ausgewählte Objekte gemeinsam mit Fotografien von Nino Strauch in der Ausstellung "VIS-À-VIS" der Galerie Kunstblick Balingen.

Vom 3. Juni bis 1. August 2018 zeigt Renate Hofer in der Ausstellung "Sculpere" ihre neuesten Arbeiten im Schacky-Park Dießen am Ammersee.

 

Kontakt

Renate Hofer
Dinardstrasse 6
D-82319 Starnberg

Tel.: 08151-14140
Mobil: 0171-5141418

info@renatehofer.de
www.renatehofer.de
info@kunstblick-balingen.de

  Renate Hofer
Renate Hofer

 


HOME

BIOGRAPHIE

STEIN

KERAMIK

WANDOBJEKTE

AUSSTELLUNGEN

KONTAKT